• Julia

MESSE-CATERING ALS SERVICE



"Wenn Unternehmen Messeauf­ tritte planen, steht das Produkt oder die Dienstleistung im Vor­ dergrund. Außer den Kosten für den Messebau und die Planung verursachen Messen einen hohen Zeitaufwand und sorgen für Stress. Schließlich sollen die Kunden vom Angebot überzeugt werden und alles muss dafür getan werden, um sich mit dem Auftritt von der Konkurrenz abzuheben. Doch es wird immer schwieriger, verwöhnte Messebe­sucher allein durch exzellente Produkte zu beeindrucken. Nur wer sich in guten Händen aufge­ hoben fühlt, ist auch bereit für eine geschäftliche Partnerschaft. Wochenlange Vorbereitung und lange Messetage sorgen nicht nur bei Ausstellern, sondern auch bei Besuchern für Strapazen. Es gilt, eine vertrauensvolle Erlebnis­ Atmosphäre zu schaffen. In einem ungezwungenen Umfeld entwickeln sich bessere Gesprä­che und intensivere Partnerschaf­ ten. Ein wichtiger Faktor ist hier das Messe­Catering. Catering ist die Konstante, die alle Messebe­ sucher magisch anzieht – ob mit einem frisch zubereiteten Cap­ puccino eines Barista oder mit einem perfekten Mojito, um den Geschäftsabschluss zu besiegeln. Es lässt sich mit geringem Auf­ wand, selbst auf kleinen Messe­ ständen, ein kulinarisches Erleb­ nis schaffen. Es muss die perfek­ te Komposition aus Speisen und Getränken gefunden werden, die den Messestand erstrahlen lässt und die Gäste zum Verweilen und Genießen einlädt. Um sich ganz auf die Kunden konzentrieren zu können, sollte sich ein professio­neller Full Service Caterer um das Wohlergehen der Gäste kümmern. Er hilft bei der gekonnten Umset­ zung des Messeauftritts."

Autor: Sven Dragic, Geschäftsführer EXIT Catering

Artikel aus Lippe Wissen&Wirtschaft IHK 01.2017

#messe #catering #mehrwert

72 Ansichten